Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit hilft ...

… bei der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in ihrer individuellen Entwicklung.

In den Grundsätzen des Sozialministeriums heißt es dazu:
"Unter Jugendsozialarbeit an Schulen [Schulsozialarbeit] ist die ganzheitliche, lebensweltbezogene und lebenslagenorientierte Förderung und Hilfe für Schülerinnen und Schüler im Zusammenwirken mit der Schule zu verstehen. Die Schulsozialarbeit leistet eine wertvolle Unterstützung ergänzend zum Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule und hat positive Auswirkungen auf das Schulleben insgesamt. ..."

Das Aufgabengebiet …

... umfasst an der Peter-Rosegger-Schule

ü  Einzelfallhilfe bei Konflikten und Problemen in der Schule, mit Freunden oder in der Familie

ü  die Beratung und Unterstützung aller am Schulleben beteiligten Personen auf deren Wunsch, also in der Regel die Beratung von Schüler/ -innen, Eltern, Lehrer/ -innen, aber auch von Schulbegleitern, FSJ, …

ü  die Vermittlung und gegebenenfalls Begleitung zu weiterführenden Hilfen

ü  soziale Gruppenarbeit (z.B. Mädchenprojekt)

ü  den kollegialen Fachaustausch mit Lehrer/ -innen

ü  Netzwerkarbeit und Kooperation mit außerschulischen Institutionen und Arbeitskreisen (z.B. mit der FEDER, dem ASD des Kreisjugendamtes, Beratungsstellen, Therapeuten und Ärzten, dem Stadtjugendring u.a.)  

Alle Angebote sind freiwillig und die Gespräche werden vertraulich behandelt. Schulsozialarbeit unterliegt der gesetzlichen Schweigepflicht.

Offene Fragen …

… beantworte ich Ihnen gerne persönlich.
Sie sind mit jedem Anliegen willkommen! Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie mir und wir vereinbaren einen Gesprächstermin.

Das Büro der Schulsozialarbeit befindet sich im Raum 1.37.

Meine Telefondurchwahl lautet 07121 / 303 – 4933.

Per e-mail erreichen Sie mich unter: nicola.schmid@reutlingen.de 

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Nicola Schmid